Colonie Verlag

GESCHICHTE ERLEBEN

Wir wissen viel über junge Prinzen, Prinzessinnen und sogar über Schlossgeister des 18. Jahrhunderts, doch wie lebten all die anderen, weniger beachteten Kids in dieser Zeit? Empfanden, dachten, tickten sie damals wirklich so anders als die heutigen? Unter welchen Umständen wurden sie groß?

Das kreative Netzwerk, das den Colonie Verlag ausmacht, ist davon überzeugt, dass die Kids von heute ein besseres, kritischeres Verständnis ihrer Zeit und Zukunft haben werden, wenn sie sich mit Geschichte auseinandersetzen. Unser Netzwerk besteht neben den Buchmachern (Autorin, Illustratorin, Gestaltern, Lektorinnen) auch aus Schauspielern und Musikern. Wir machen Geschichte sinnlich und spannend erlebbar. Dabei richten wir uns nicht nur an alle Kinder und Jugendliche, sondern auch an diejenigen, die Deutsch und Geschichte an sie vermitteln, sei es im privaten Umfeld, im schulischen Kontext oder für die allgemeine Öffentlichkeit. Wir sprechen nicht nur die Buchbegeisterten und Geschichtsinteressierten an, sondern locken auch Lese- und Kulturmuffel hinter ihren imaginären Öfen hervor.

 

Bei meiner ersten historischen Führung durch Potsdam sah ich an der Fassade des Militärwaisenhauses empor und stellte mir vor, wie der Alltag der Waisenkinder von fast 300 Jahren ausgesehen haben musste. Inzwischen ist die kreative Vermittlung von Geschichte der Leitfaden meiner Tätigkeit als Autorin der Trilogie Abenteuer Preußen, als Verlegerin und Veranstalterin des Colonie Verlags geworden.

Als Autorin begeistert mich, für meine Recherchen völlig neue Wege zu gehen: mit weißen Handschuhen Buch-Raritäten in Bibliotheken durchblättern, in Museen ausnahmsweise mal Ausstellungsstücke anfassen, tagelang in die Fürstliche Hofreitschule Bückeburg eintauchen in engem Austausch mit den professionellen Hofreitern, hautnah die Arbeit einer historischen Textilrestauration erleben, in Schutzkleidung originale, nach Chemie riechende Prachtuniformen berühren (auch die von König Friedrich II.), in schwedischen Barocktheatern im Bühnenbereich  herumklettern, um die alte Bühnentechnik in Bewegung zu sehen. Und dabei den Experten viele Fragen stellen zu dürfen; das ist großartig und macht Spaß!

Greifbares Erleben von Geschichte regt meine Fantasie an. Zu Fakten kommt Fiktion: meine erfundenen Geschichten im möglichst authentischen historischen Umfeld. Abenteuer und Spannung. Die vier Protagonisten der Trilogie Abenteuer Preußen: die Waisenjungen Johann und Georg und die beiden zeitreisenden Mädels Emma und Leonie aus dem Heute. Ein Gang quer durch die sozialen Milieus des damaligen Preußen, von zwei armen Waisenjungen bis zum glänzenden König.

Meine Geschichten veröffentliche ich nur nach intensiver Auseinandersetzung mit den Experten und Lektorinnen, vor allem mit den Junior-Lektorinnen. Das sind 8-16-Jährige Buchbegeisterte, die ich genauso ernst nehme, wie ihre professionellen Kolleginnen. Ihre Meinung ist mir wichtig und einige von ihnen sind schon seit Band I, Diebstahl im Waisenhaus, mit an Bord.

 

Meine Faszination an Geschichte habe ich erst spät entdeckt, daher liegt mir viel daran, dass unsere Veranstaltungen das Vergangene spannend darstellen und sinnlich erlebbar machen. Meine Autorenlesungen gestalte ich im ständigen Dialog mit dem jungen Publikum. In unseren szenischen Lesungen mit Schauspielern und Musikern entschlüpfen die Protagonisten den Büchern: plötzlich stehen sie real vor den Zuschauern, gehen auf sie zu, erzählen von ihrem Schicksal und beziehen sie mit ein. Am Ende unserer Veranstaltungen gehört die Bühne den Zuschauern: wozu? Zum Fragen stellen über alles, was ihnen in den Sinn kommt!

Wir sind offen für Innovationen. Mit Begeisterung entwickelt unser kreatives Netzwerk neue und interdisziplinäre Vermittlungsformate für die Kinder und Jugendlichen von heute. Uns inspiriert es, dabei auch unkonventionelle Wege zu gehen, um das „Geschichte erleben“ zukunftsorientiert zu gestalten.

In Kooperation mit Museen erweitern wir unser Angebot an Erlebniswelten, indem wir dort Veranstaltungen für Schulklassen oder Familien konzipieren und umsetzen. Auf der Geo-Caching Tour, die über das Gelände des ehemaligen Waisenhauses und durch das historische Potsdam führt, soll ein Kriminalfall gelöst werden, der dem Medicus des Waisenhauses großes Kopfbrechen bereitet. Der Waisenjunge Georg taucht im Deutschen Historischen Museum (DHM) Berlin auf und wundert sich über die Dauerausstellung des 18. Jahrhunderts. In Workshops kommen ungewöhnliche, besonders schöne Archivstücke der Museen ans Licht, erhalten ihren ursprünglichen Kontext und regen zum Nachforschen an.

Durch die lange Kooperation mit dem Kohl Verlag ist es uns gelungen, das Erleben von Geschichte in die Klassenzimmer zu bringen. Anhand der innovativen, interdisziplinären Literaturbeilagen können meine Romane auch im Unterricht gelesen werden. In Theater- und Musikworkshops werden alle animiert und angeleitet, sich selbst einzubringen.

Die Trilogie Abenteuer Preußen lässt sich mit unseren szenischen Veranstaltungen und Museumsprogrammen wunderbar kombinieren. Dann wird Geschichte rundum lebendig!

 

Herzlich sind alle zu unseren Zeitreisen voller Spannung und Sinneserlebnisse eingeladen.
Lasst Euch mitreißen! Lassen Sie sich inspirieren!

Eure und Ihre

Caroline Flüh