Initiative Förderschulen

Lesungskonzept für eine neue Zielgruppe

Zu unserem Buchtitel „Diebstahl im Waisenhaus“ bieten wir nach erfolgreichen Testläufen Autorenlesungen für Förderschulen an. Die Kreativität und Fähigkeiten von Schülern und Schülerinnen mit Lernbehinderungen unterstützen wir

durch die interaktive Verwendung von Anschauungsmaterial. Es entstehen neue Ebenen der Kommunikation, die Mitarbeit wird spielerisch gefördert und alle Sinne der Zuschauer werden angeregt. In der szenischen Variante der Lesung tritt der Schauspieler Hans-Jochen Röhrig (Hans Otto Theater Potsdam) als einer der Protagonisten des Buches auf. Sein schauspielerisches Talent zieht alle in den Bann – Langeweile kann dabei nicht aufkommen!

Einen Erfahrungsbericht der Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule in Neuruppin finden Sie unter unseren ‚Testimonials‘.

Einfache Autorenlesung können Sie für eine Honorar von € 250,–, szenische Autorenlesungen zu
€ 380,– jeweils zzgl. Fahrtkosten buchen.